Als Eltern kennt man dieses Gefühl nur allzu gut: Den Kindern etwas bieten zu wollen. In einer Welt der Konsumgesellschaft wird dieses Gefühl noch verstärkt: das teuerste Spielzeug, der tollste Tagesausflug, die ausgewogendste Mahlzeit und die schönste Kleidung. Nur das Beste für die Kleinsten. Und doch scheint es, als wäre selbst das Beste nie gut genug. Dabei braucht es so wenig, um ein Kind glücklich zu machen.

Nicht höher, schneller, besser,…

Als arbeitstätige Eltern mit zwei Kleinkindern und einem Hund erleben wir unseren Alltag im stetigen Spagat zwischen Organisation und Zeitmanagement: Kinderbetreuung, mit Marley Gassi gehen, Haushalt schmeissen, Kochen, Wäsche waschen und ach ja – arbeiten gehen. Nebenbei gibt es noch Familie, Freunde, Geburtstagsfeiern und Hobbys, die Teil unseres Lebens sind. Eine ganz schön lange Liste. Und das alles unter dem Aspekt unserer Berufe in der Gastronomie und im Marketing, die insbesondere im Hinblick auf die Arbeitszeiten unterschiedlicher nicht sein könnten. Hallo Eltern-Wohngemeinschaft.

…sondern bewusster, entschleunigter und wahrhaftiger

Wenn man sich diese Liste so anschaut, so bräuchte der Tag definitiv einige Stunden mehr. Und es entsteht unweigerlich das Gefühl, dass der Tag überfüllt ist von „Aufgaben“ – im ständigen Gehetze von A nach B, C und D. Dabei ist es uns vielmehr ein Herzenswunsch, an unseren Mama-, Papa- und Familientagen die Momente mit unseren Kindern in vollen Zügen zu geniessen, fernab von Druck und Stress. Ihnen Zeit zu schenken, sich auszuleben – an guten wie an schlechten Tagen. Mit ihnen zu spielen und zu lachen, sie zu trösten und zu leiten. Und ihre Meilensteine, ob kleine oder grosse, auch hautnah mitzuerleben. Mitten drin, statt nur dabei. Nicht umsonst gilt in unserem Familienleben das Motto: „Nicht höher, schneller, besser, sondern bewusster, entschleunigter und wahrhaftiger.“

Zeit als Familie ist das grösste Geschenk

Keine Frage, auch wir machen unseren Kindern immer gerne eine Freude mit kleinen Aufmerksamkeiten. Unlängst habe ich als Mama jedoch verstanden, dass die wahre Lebensfreude in der Familienzeit liegt. Von Spiel- und Malstunden im Wohnzimmer über gemütliche Sommerabende im Sandkasten auf der Terrasse bis hin zu unseren täglichen Ausflügen mit Marley an den Fluss oder in den Wald. Hauptsache: zusammen!

Schenkt euren Kindern Zeit. Sie ist mehr wert, als alles auf der Welt.

roots4wings

Je mehr Zeit wir uns für die kleinen Dinge im Alltag nehmen, desto schöner und inniger sind unsere Familienmomente. Kleine Schätze wie Blumen und Tannzapfen im Wald sammeln, Steine am Fluss werfen, den Himmel bestaunen und den aufgehenden Mond erblicken oder einfach gemeinsam ein Büchlein lesen – dies sind die kostbarsten Momente des Tages, die unseren Kindern am meisten Freude schenken. Keine überteuerten Spielsachen, keine exquisiten Tagesausflüge, keine Gourmet-Mahlzeit und keine Modenschau können diese Lebensfreude ersetzen. Nur die Zeit mit Mama, Papa und natürlich Marley – als Familie.

Bilder © roots4wings